Ein Löffelchen voll Zucker

Von Feierbiestern und Meckerziegen

Mögt ihr Geburtstage? Es gibt ja solche Menschen, die mögen weder Geburtstage, noch Weihnachten. Geburtstage sind sinnlos, an Weihnachten nervt sie sowieso alles und am Valentinstag posten sie großspurig auf Facebook, dass sie keinen besonderen Tag brauchen, um ihrem Hasipups zu sagen, dass sie ihn lieben.

Continue reading →

Ein Löffelchen voll Zucker

Über Klosteine und gesellschaftliche Normen

Neulich gegen 18 Uhr eine SMS vom Mitbewohner: „Brauchst du noch was wichtiges aus der Kaufhalle?“ (Ja, hier bei uns im Osten heißt das so!) Ich:“ Ja, nen Klostein. Aber unbedingt den mit den türkisen und weißen Kullern. Da muss was mit Chlor drauf stehen!“ Hab ich mir nix weiter bei gedacht. Bis der Mitbewohner dann letztens irgendwann zu mir sagte: „Ach, ich find’s gar nicht schlimm, dass wir langsam richtige Spießer werden.“ Spießer? What? Hallo, Junge? Ich bin cool, ich fetze voll. Da fiel mir der Klostein wieder ein. Das war essenziell wichtig, abends um 6. Dass da ein frischer Klostein reinkommt, weil, naja, Ordnung muss sein und so.

Continue reading →