Oh Tannenbaum + Apfel-Birnen-Punsch-Rezept

Have a holly jolly Christmas time…Oh das ganze Jahr warte ich auf diese allerschönste Zeit des Jahres. Ich bin diejenige, die beim Grillabend im Sommer plötzlich damit rausplatzt, dass in 4 Monaten schon Weihnachten ist! Ich LIEBE Weihnachten. Die Gemütlichkeit, die festliche Stimmung, die Musik, den Geruch und wie wunderhübsch einfach alles aussieht.Seit ich mit dem Mitbewohner zusammen bin, ist das alles noch viel schöner. Er hat sich vom totalen Grinch, der am 24. Dezember abends lieber mit den Jungs in den Club gegangen ist (Frevel!) zu einem richtigen Mr. Kringle entwickelt.

Und heute war endlich der Tag der Tage! Wir haben unseren selbstgeschlagenen Baum aufgestellt. Traditionell stellt man den Baum bei uns in der Familie am 23.12. auf und schmückt ihn gemeinsam am Morgen des 24. Für meinen Geschmack a) viel zu stressig und b) viel zu spät. Lohnt sich doch gar nicht mehr! Außerdem findet nächste Woche Samstag unsere Christmas Party statt und da soll es rundum festlich sein. Da gehört natürlich ein Baum dazu.

Marry Kotter WeihnachtenLet’s decorate the tree!

Wir besitzen zwei verschiedene Baum“garnituren“ – entweder er erstrahlt in glitzerndem Weiß-Rosa oder wird ganz natürlich mit Lebkuchen, Äpfelchen, Strohsternen, rot-weiß-karierten Schleifen und Holzanhängern geschmückt. Dieses Jahr hatte ich noch mal Lust auf Glitzer 😉 Ganz viele Kugeln haben wir letztes Jahr am 27.12. bei Depot erstanden. Da wird die gesamte Weihnachtsdeko um 50% gesenkt! Die geriffelten Kugeln gab es letztes Jahr bei Nostalgie im Kinderzimmer und die anderen sind vom Flohmarkt.

Marry Kotter Baumschmuck Wir machen es uns beim Schmücken immer ganz gemütlich und hören unsere Weihnachtsschallplatten, zünden Kerzen an und trinken einen heißen Punsch. Dieses Jahr habe ich einen Apfel-Birnen-Punsch gemacht, der schon alle war, bevor die erste Kugel hing. Ich habe eine alkoholfreie Variante und eine mit Schuss für euch. Wenn ihr keinen Birnensaft habt, schmeckt es auch nur mit Apfelsaft supergut.

Das Rezept für meinen Apfel-Birnen-Punsch

Zutaten für den Punsch:

  • 0,3 Liter Birnensaft
  • 0,3 Liter Apfelsaft
  • 0,3 Liter trockenen Weißwein
  • Einen Schuss Amaretto
  • Einen Schuss guten braunen Rum (optional)
  • Eine Zimtstange
  • Saft einer halben Zitrone
  • Ein Apfel in Scheiben, ich nehme am liebsten Boskop

Zubereitung des Punsches:

Saft, Wein und Gewürze in einem Topf erhitzen und 10 Minuten ziehen lassen. Zum Schluss Rum und/oder Amaretto hinzugeben und warm werden lassen. Apfelscheiben in Tassen geben und mit Punsch auffüllen.

Apfel-Birnen-PunschAlkoholfreier Apfel-Birnen-Punsch

Zutaten:

  • ½ Liter Birnensaft
  • ½ Liter Apfelsaft
  • Eine Zimtstange
  • Zwei Nelken
  • Ein Anisstern (optional)
  • Saft einer halben Zitrone
  • Ein Apfel in Scheiben, ich nehme am liebsten Boskop

Zubereitung:

Alles in einem Topf erwärmen und 10 Minuten ziehen lassen.

 

Lasst es euch schmecken!

Ich freue mich schon darauf, in den kommenden Tagen und Wochen ganze viele herausgeputzte Weihnachtsbäume zu sehen! Habt einen schönen Abend.

Eure Maria

 

1 Comment

  1. Wunderschoener Weihnachtsbaum! 😍
    Und der Punsch klingt sehr lecker -> kommt sofort auf die #mussunbedingtmalgemachtwerden Liste. 👍
    Unseren ersten gemeinsamen Kleinen, aber fuer uns perfekten Beihnachtswaum findest du schon auf Instagram (kloppolinchen).
    Habt noch einen schoenen 3. Advent.
    Macht es euch fein. 😊
    Liebe Gruesse

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.