Baby, es gibt Brei! Part 3

(Werbung)

Ihr Lieben,
Ende August wurden wir von Milupa zu einem tollen Koch-Event nach Köln eingeladen. Aber wie das so ist mit einem Neu-Kita-Kind, konnten wir leider nicht fahren – Kind krank, Mutti krank. Ich hätte euch gern ein paar Fotos gezeigt und ein paar Infos der Ernährungswissenschaftler von Milupa weitergegeben, aber manchmal kann man eben nix machen.

Vanessa von diekleinschmeckerin.com war aber vor Ort und hat einen tollen Beitrag zum Thema geschrieben (Ihr findet ihn HIER.) und überhaupt ist ihr Blog ziemlich wertvoll für alle Mamis, die sich Gedanken über die Ernährung ihrer Kinder machen. Während des Events haben die Teilnehmer verschiedene Brei-Kombinationen gekocht und anschließend probiert. Da ich das ja auch von Zuhause aus machen konnte, hab ich heute für euch zwei von mir getestete Brei-Rezepte, die auch fast 2-Jährigen super gut schmecken.

Der Schimmerschuh ist nach wie vor ziemlich kaufaul und mit (stückigem) Brei kann man ihr immer eine Freude machen. Der Getreide-Obst-Brei für den Nachmittag wird mit dem Feinen Grieß von Milupa zubereitet – den liebe ich total und kaufe ihn immer wieder. Damit kann man nämlich in Nullkommanix einen ganz fixen und total leckeren Grießbrei zubereiten, falls es mal schnell gehen muss. Ganz ohne Kochen.

Hier nun die Rezepte. Auf den Bildern habe ich den Brei nur zerdrückt und das Obst einfach kleingeschnitten, aber für ein Baby kann man ihn natürlich ganz fein pürieren.

Herbstliches Allerlei

3-4 EL Milupa 7-Korn-Flocken
50g Kürbis
50g Karotten
50g Süßkartoffeln
2 EL Orangensaft
2 TL Rapsöl

Das Gemüse putzen und kleinschneiden. Dampfgaren oder mit wenig Wasser kochen, bis es gar ist. Mit etwas Kochwasser pürieren oder für größere Kinder zerdrücken. Mit Milupa 7-Korn-Flocken, Orangensaft (Ganz wichtig, damit der kleine Körper das Eisen des Getreides besser aufnehmen kann!) und Rapsöl vermengen. Falls der Brei zu dick ist, mit etwas Kochwasser verdünnen.

Feiner Grießbrei mit geriebenen Äpfeln und Birnen

6-7 EL Milupa Feiner Grieß
200 ml Milch
10g fein geriebener Apfel
10g fein geriebene Birne

Die Milch in den Grieß einrühren, etwas quellen lassen und mit den geriebenen Früchten vermengen.

Weitere Brei-Rezepte für die Kleinsten findet ihr HIER und HIER.

Viel Spaß beim Nachkochen!

Liebe Grüße
Maria

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.