Rezept: Die einfachsten und besten Kürbismuffins ever

Passend zum Wochenende habe ich hier noch eines meiner liebsten Kindheits-Rezepte für euch! Diese Kürbismuffins habe ich schon so oft mit meiner Oma gebacken, das Rezept kann ich im Schlaf aufsagen. Sie sind nicht zu süß und haben einen tollen Biss, die müsst ihr einfach probieren. Durch die Tassenangaben eignet sich das Rezept auch perfekt, um es mit Kindern zu backen.

Was ihr benötigt:

  • 1 Tasse geriebener Kürbis, roh
  • 2 Eier
  • 1/2 Tasse geschmolzene Butter, abgekühlt
  • 1 1/2 Tassen Mehl, gesiebt
  • 1 Tasse Zucker
  • 1 TL Backpulver
  • 1/4 TL Salz
  • 1 TL Pumpkin Spice (Das Rezept findet ihr HIER. )
  • 1/2 Tasse gemahlene Nüsse (Walnüsse, Haselnüsse,Mandeln)
  • 1/2 Tasse Rosinen

Was ihr tun müsst:

Heizt den Ofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vor. Mixt Butter, Eier und Zucker bis eine  schaumige Masse entsteht. Vermischt die trockenen Zutaten und gebt sie zum Teig. Rührt zum Schluss Rosinen, Nüsse und Kürbis unter. Backt das Ganze 20-25 Minuten. Stäbchenprobe nicht vergessen!

Viel Spaß beim Nachbacken! Ich freu mich, wenn ihr den Hashtag #marrykottersrezepte benutzt oder mich verlinkt, falls ihr Bilder von den Muffins bei Instagram hochladet – ich bin nämlich schon ganz gespannt auf eure Kreationen 🙂

Startet gut ins Wochenende!

Eure Maria

 

1 Comment

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.