Rezept: Aprikosen-Nektarinen-Sirup

Oh my. Habt ihr schon mal einen Aprikosen Sprizz getrunken? Nein? Das muss sich ändern, denn sonst könnt ihr euch ja gar nicht vorstellen, wie gut er schmeckt. Dafür müsst ihr zu allererst einen Sirup herstellen, aber das ist absolut nicht schwer. Wirklich nicht!

Aprikosen Sirup mit Sommerfrüchten (Nektarinen, Pflaumen, Pfirsiche – alles, was da und reif ist, darf mit rein!)

Was ihr braucht:

  • 500 g reife Sommerfrüchte (Aprikosen sollten den Hauptanteil ausmachen!)
  • 400 ml Wasser
  • 180 g Zucker
  • Saft von 2 Zitronen

Was ihr tun müsst:

Wascht, schält, entkernt und viertelt die Früchte. Kocht sie mit dem Wasser 15 Minuten bei schwacher Hitze. Rührt nun den Zucker und den Zitronensaft ein und lasst alles kurz abkühlen. Püriert das Ganze anschließend und gießt es durch ein feines Haarsieb. Kocht alles anschließend noch mal auf und füllt es in sterilisierte Flaschen.

 

Hält nicht ewig – aber lange wird er auch nicht überleben. Man kann daraus wunderbare Limonade machen, den berüchtigten Aprikosen Sprizz, man kann den Sirup über Pancakes oder Eierkuchen geben und auch über Vanilleeis ist er ein Traum. Loos, macht ihn, ihr werdet es nicht bereuen!!

Eure Maria

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.