Pumpkin Spice

Die Fall Bakery im Hause Kotter ist eröffnet. Da ich gerade im Herbst auf viele amerikanische Rezepte zurückgreife, stelle ich immer zu Beginn der Kürbissaison eine Ladung Pumpkin Spice her. Damit würzen die Amis nicht nur den klassischen Pumpkin Pie, sondern alle Kürbisleckereien. Morgen gibt’s das erste Rezept mit der Gewürzmischung!

Was ihr braucht:

  • 2 EL Zimt
  • 1 EL gemahlenen Ingwer
  • 2 TL Muskatnuss
  • 1/2 TL gemahlene Nelken
  • 1/2 TL gemahlenes Piment

Was ihr tun müsst:

Alles vermengen und in einen luftdichten Behälter aus Glas füllen! Et voilà. Jetzt könnt ihr gleich loslegen!
Habt es fein,
eure Maria.

6 Comments

  1. Hallo liebe Marry. Wie sieht's mit Kardamom als Pimentersatz aus, meinst du das geht? Habe ich noch nie was von gehört und nicht im Haus:) Liebste Grüße <3

    1. Kardamom schmeckt ganz anders. Ich würde es dann einfach weglassen, geht auch!! Piment sind übrigens schwarze Körner, so wie Pfefferkörner. Gibts eigentlich überall. Ich zermalme es von Hand im Mörser. Liebe Grüße, Maria

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.