Meine BORN-Snackcreme: Joppietraum, Joppie Joppie Yeah oder Traum von Amsterdam? *Werbung

Ihr Lieben,

es ist soweit: Das Voting für den Blogger Rezeptwettbewerb BORNSinternationals ist eröffnet und ihr könnt ab sofort für meine selbst kreierte Snackcreme voten. Wenn ich mit meiner Variation der holländischen Joppiesauce gewinnen würde, könnten wir sie im nächsten Frühjahr im Supermarkt kaufen. Und das wär wirklich der absolute Hammer!

Ich habe noch ein bisschen am Rezept getüftelt und bin zu einem Ergebnis gekommen, das bisher alle meine persönlichen Testesser überzeugen konnte 🙂 Vielleicht erinnert ihr euch, dass ich anfangs mit der Dominanz der rohen Zwiebeln gehadert hab und die Überlegung hatte, diese durch gedünstete Zwiebeln zu ersetzen. Bei dieser Variation fehlte dann aber irgendwie der Kick, sodass ich eine andere Lösung brauchte. Die brachte mir eine liebe Leserin, die mir einen Trick aus der spanischen Küche verriet: Die feingewürfelten Zwiebeln in einem Sieb unter fließendem Wasser abspülen, um etwas von der Schärfe und Dominanz loszuwerden. Hat perfekt geklappt – und so enthält meine Sackcreme nun neben Gewürzgurken, Schmand, Majo, Ketchup, Senf und Curry auch feingewürfelte rohe Zwiebeln. Ein paar andere Zutaten sind auch noch mit drin, aber die bleiben mein Geheimnis 🙂

Ich würde mich wahnsinnig freuen, wenn ihr für mein Rezept votet und Dank euch nächstes Jahr ein Joppietraum, eine Joppie Joppie Yeah oder ein Traum von Amsterdam von mir im Supermarktregal stehen würde. Den Namen dürft ihr übrigens auch beim Voting mitbestimmen!

Zum Voting geht es HIER ENTLANG.

Ich danke euch vielmals für eure Unterstützung und wünsche euch eine schöne Zeit!

Habt es fein,

eure Maria.

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.