Jetzt wird es gemütlich: Ideen für euren Raclette-Abend. *Beitrag enthält Werbung von BORN Senf & Feinkost

Naa, macht ihr auch so gern Raclette wie wir? Und habt ihr auch ab und zu das Gefühl, dass es ein bisschen langweilig wird – immer wieder das gleiche? Seit einigen Jahren überlege ich mir vor jedem Raclette-Abend ein paar besondere Alternativen, die ich anbieten kann, um etwas frischen Wind jenseits von Mais, Kochschinken und Erbsen hineinzubringen. In diesem Blogbeitrag möchte ich euch ein paar Inspirationen für besondere Pfännchen geben und euch drei Rezepte für leckere Saucen vorstellen, die ich mit Produkten von BORN Senf & Feinkost zubereitet habe.

Für uns gehören beim Raclette standardmäßig folgende Zutaten auf den Tisch:

Eine fantastische Käseplatte mit verschiedensten Sorten zum Überbacken. Unser Favoriten: Raclettekäse, Ziegenweichkäse, mittelalter Gouda, ein Blauschimmelkäse wie z.B. Roquefort, Feta und cremiger Mozzarella.

Eine Antipasti Platte mit Serranoschinken, leckerem Kochschinken, Chorizo, getrockneten Tomaten und Oliven.

Für die Grillplatte obendrauf mögen wir gern Rinderfilet, Schweinelende, Garnelen und Bacon oder Pancetta. Auch mit Paprikafrischkäse gefüllte Champignons werden oben gebraten, bevor sie im Pfännchen mit Käse überbacken werden.

Gemüse und frische Zutaten

  • Pilze
  • Mais
  • Paprika
  • Tomaten in Scheiben
  • Rucola
  • Aubergine in Scheiben
  • Birnen
  • Feigen
  • Basilikum, Rosmarin

Sättigungsbeilagen

  • Pellkartoffeln
  • Gekochte Nudeln für kleine Nudelaufläufe
  • Brot, das oben auf der Grillplatte geröstet werden kann

Saucen

Neben Klassikern wie Ketchup und Senf, gehören für uns auch eine fruchtige Tomatensauce (gern aus dem Glas), eine Cocktailsauce mit Dill (Zu Schweinelenden und Garnelen ein Traum!), eine Sauce Bearnaise oder Hollandaise und ein Honig-Senf-Dip dazu.

Honig-Senf-Dip

  • 100g Schmand
  • 2 TL Honig Senf von BORN
  • 1 TL Honig
  • 1/2 TL Salz
  • Pfeffer

Alles verrühren und kurz ziehen lassen. Schmeckt hervorragend zu Fleisch und Gemüse.

Sauce Bearnaise

  • 2 Eigelb
  • 2 TL mittelscharfer Senf (z.B. von BORN)
  • 2 EL Schmand
  • 1 Prise Zucker
  • 1 Schuss Zitronensaft
  • 160g heiße Butter, in der Mikrowelle oder auf dem Herd geschmolzen
  • 1 TL Estragon
  • Salz und Pfeffer

Eigelbe, Senf, Zucker, Zitronensaft, Schmand, Estragon, Salz und Pfeffer mit einem Pürierstab (oder im TM) mixen. Die heiße, aber nicht mehr kochende Butter langsam hinein fließen lassen. Ggf. abschließend noch mal abschmecken. Ohne die Zugabe von Senf und Estragon entsteht eine gelingsichere Hollandaise. Passt perfekt zu Kartoffeln und Nudeln – und in Kombi mit etwas Schinken und Gemüse werden leckere kleine Aufläufe daraus.

Cocktailsauce mit Dill

  • 4 EL Mayonnaise (z.B. von BORN)
  • 2 EL Ketchup (z.B. von BORN)
  • 1/2 TL Brandy (nach Geschmack)
  • 2 Spritzer Worcestershire Sauce
  • 1/2 TL Zitronensaft
  • Prise Zucker
  • Salz und Pfeffer
  • frischer Dill, gehackt

Alles verrühren. Passt perfekt zu Fleisch, Fisch und Meeresfrüchten.

Inspirationen für Pfännchen gesucht?

Melanzane: Auberginenscheiben auf der Grillplatte angebraten, im Pfännchen mit Olivenöl beträufelt und mit Tomatensauce und Mozzarella geschichtet. Mit Salz und Pfeffer gewürzt und überbacken.
Caprese: Tomatenscheiben, Mozzarella, Pinienkerne, Olivenöl, Salz, Pfeffer und etwas Bruschettagewürz. Anschließend mit Basilikum garniert. Schmeckt super zu frischem Baguette.
Ziegenkäse, Birnen, Feigen und Pancetta.
Nudelauflauf mit Sauce Bearnaise und Kochschinken

Weitere Ideen

Putenbrust, Ananas, Hollandaise und Kartoffeln.

Tomaten mit Gouda und Pinienkernen überbacken, anschließend mit Serranoschinken und Rucola belegt.

Tortillachips, mit Jalapenos und Gouda überbacken.

Chorizo, Paprika, Gouda, rote Zwiebeln und Kartoffelwürfel.

Ihr Lieben, vielleicht konntet ihr ja die ein oder andere Idee für kommende Raclette-Abende sammeln. Ich freu mich, Fotos von euren Kreationen auf Instagram zu entdecken.

Habt es fein,

eure Maria

 

 

 

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.