Homemade Eistee

Bei uns steht im Frühling/Sommer jeden Tag eine frische Kanne Eistee im Kühlschrank.

Es ist so leicht und schnell gemacht und der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Der Mitbewohner hat mir letztes Jahr diese Kanne geschenkt:  Bodum Cool  (Nur in weiß und MIT Eisstick, den man aber nicht unbedingt braucht!) Sie passt in die Kühlschranktür und ist auch noch hübsch anzusehen. Ich koche jeden Abend eine Kanne Tee mit 2 Teebeuteln und lasse ihn ca. 10 Minuten ziehen. Wenn der Tee abgekühlt ist, stelle ich ihn in den Kühlschrank. Am nächsten Morgen süße ich ihn leicht mit Rohrohrzucker und gebe den Saft von einer Zitrusfrucht hinzu. Ich hab immer eine Tüte Eiswürfel im Tiefkühlschrank und trinke den Eistee meist mit Eiswürfeln.

Ein paar erprobte Ideen:

Brennnessel-Maracuja-Eistee

2 Beutel Detox-Tee oder Brennessel-Tee
Maracujasaft

Hibiskus-Minz-Eistee

2 Beutel Hibiskustee (Malve)
2 Zweige Minze
ODER
1 Beutel Hibiskustee & 1 Beutel Marokkanische Minze
Saft von einer Limette
Rohrohrzucker

Zitronen-Eistee

2 Beutel schwarzer Tee
Saft von 1 Zitrone
1/2 Biozitrone in Scheiben
Zucker

Grüner Orangen-Eistee

2 Beutel Grüner Tee
Saft von 1 Orange
Rohrohrzucker

Früchte-Eistee

2 Beutel Früchtetee (z.B Erdbeer-Himbeer)
Saft von 1/2 Zitrone oder Limette
evtl. frische Minze
Rohrohrzucker

Probiert doch mal ein paar neue Kombinationen aus und verlinkt sie mit dem Hashtag #marryseistee auf Instagram!

3 Comments

  1. Danke für die tollen Ideen! Wir haben auch gerade das Eistee-selber-Machen für uns entdeckt, da haben wir ja noch mehr zum Ausprobieren =) Hier im Mambo (ein Möbel/Deko Laden) gabs vor Kurzem den Tea-Jay von Blomus im Angebot, da musste ich zuschlagen, weil ich den schon so lange im Blick hatte und der normal so teuer ist. Da muss man nur so lange auf den Eistee warten, wie der Tee ziehen muss. Kann ich echt empfehlen, falls Deine Kanne mal zu Bruch gehen sollte (was ich natürlich nicht hoffe 😉 ) oder Du einfach so eine neue suchst.
    Meine Favoriten sind bisher Lemongras und Caipirinha von Tee Gschwendner (beides mit Limette, Rohrzucker und je nach Laune Alkohol 😀 ), und Mr. Ollivanders Zaubertrank und Pfirsischtee mit Honig.
    Agavendicksaft wird demnächst mal ausprobiert =)
    Alles Liebe,
    Christina

  2. Danke für die tollen Ideen! Ich mag bei warmem Wetter auch sehr gerne Eistee. Letzten Sommer habe ich gerne Schwarz- oder Pfefferminztee mit Apfelsaft gemischt und ein wenig Zitrone zugegeben. Süßen kann man bei Bedarf natürlich auch. Ich glaube so eine Kanne muss ich mir auch mal zulegen. Ist die von dir gezeigte denn aus Glas? In der Artikelbeschreibung steht leider nur, dass der Griff aus Glas ist, sonst keine Angabe.
    Wünsche dir und deiner Familie ein schönes Wochenende!
    Grüße Franka

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.